Colored Architecture - Tutorial (English / Deutsch)

Image: 

This software supports designing efficient and plausible colour schemes and material selections in the architectural design process. The Colored Architecture software prototype makes it possible to rapidly and realistically assess the effect of colour, materials and light in architectural modelling using a parameter-driven system.

The traditional way of rendering architectural models use radiosity visualization is often too time-consuming to be of practical use in the design process. To improve the workflow, the live radiosity calculation of Colored Architecture provides a physically correct visualization of the material whilst allowing the parameters position of the sun, cloudiness and surface-colour to be adjusted interactively.

Colored Architecture adapts best practices, representations and tools in planning practice such as variants, colour studies, colour harmonies and contrasts of colour to support the design of material surfaces.

English Tutorial:




Diese Software unterstützt eine effiziente und plausible Planung mit Farbe, Material und Licht im architektonischen Designprozess. Der Colored Architecture Software Prototyp bietet Möglichkeiten für die schnelle, realistische und parametrisierte Beurteilung der Faktoren Farbe, Material und Licht in der Architekturmodellierung.

Die traditionelle Darstellung von architektonischen Modellen mit Radiosity-Visualisierung ist oft zu zeitaufwendig, um im Design-Prozess eingesetzt zu werden. Zur Verbesserung des Workflows zeigt die Live-Radiosity-Berechnung von Colored Architecture eine physikalisch korrekte Darstellung des Materials, während gleichzeitig die Parameter Sonnenstand, Bewölkung des Himmels sowie die Farben der Oberflächen interaktiv eingestellt werden können.

Colored Architecture adaptiert bewährte Vorgehensweisen, Darstellungen und Werkzeuge der Planungspraxis wie Varianten, Farbstudien, Farbharmonien und Farbkontraste, um die Gestaltung von Materialoberflächen zu unterstützen.

Deutsches Tutorial: